Turnerinnen Gerätturnen P-Stufen

 

Die Abteilung Turnerinnen ist im leistungsorientierten Bereich Gerätturnen Wettkämpfe P-Stufen (P1-9) ausgerichtet, Wettkampfteilnahme ist die Grundvorrausetzung zur Aufnahme in unsere Abteilung. Die meisten Turnerinnen beginnen bei den Minis wechseln je nach alter und Leistungstand zu den weiterführenden Gerätturngruppen.

 

Die Beckhausener Turnerinnen nehmen an den vielfältigen Wettkampfangeboten der Fachschaft Turnen Gelsenkirchen bei den Stadtmeisterschaften, im 1. und 3. Bezirk, im Turngau Münsterland, beim WTB und DTB, sowie auf Turnfesten je nach Ausschreibungen der Veranstalter und Leistungstand der Turnerinnen an insgesamt ca.8-12 Einzel und Mannschaftswettkämpfen pro Jahr sehr erfolgreich teil.

 

Unter Kontakt kann gerne angefragt werden ob wir freie Trainingsplätze haben und ein Termin zum Probetraining vereinbart werden kann. Probetraining für alle Turngruppen NUR mit Voranmeldung!!!

Alle Mitgliedsanfragen werden sorgfältig geprüft ob diese für unseren Wettkampfsport geeignet sind und die Mindestvoraussetzungen Spannung - Haltung- Beweglichkeit -Kraft- Mut mitbringen oder erlangen können.

Wir nehmen auch gerne Quereinsteiger mit den entsprechenden Voraussetzungen der Leistungsklassen in jeder Turngruppe und Alter auf.

 

nachfolgend stellen wir die verschiedenen Turngruppen mit den Wichtigsten Infos vor:

 

Das Training aller Turngruppen findet immer in der  

Turnhalle Schule  Schwalbenstraße 22-24  45899 Gelsenkirchen statt !!!

 

Meistens findet nach Absprache in einigen Turngruppen auch in den Ferien das Training statt.

 


   Turnflöhe                                             NEU für Januar 2019 geplant!!!

     Mittwoch 16.00 - 17.00 Uhr               Voranmeldung fürs Probetraining ab sofort möglich!

     P 1-2 Turnerinnen der Jahrgänge ab 2013 - 2012      

 

Gerätturnen für Anfänger dies ist die Vorstufe und der Einstieg in das Gerätturnen Wettkampf. Unsere jüngsten haben 1mal pro Woche Training und werden hier in erster Linie mit Haltungs-Spannungsübungen, das Erlernen der Grundlagen und dessen Voraussetzungen auf das Gerätturnen vorbereitet. Es geht um das Kennen lernen der ersten vier Geräte Boden, Bank, Reck und Sprung, sowie das erlernen schon leichter Elemente der P1-2. Wenn die Übungen vollständig beherrscht werden, können sie auch schon an 1-2 Wettkämpfen im Jahr teilnehmen. Mit Vorbehalt besteht bei Entsprechendem Alter zum Ende des 7ten Lebensjahr und erlangten Fähigkeiten die Möglichkeit in die nächste Turngruppe Gerätturnen Minis zu wechseln.


 

  Gerätturnen Minis   

   Mittwoch 17.00 - 19.00 Uhr & Samstag 11.00 - 14.00 Uhr  

   P 3-5 Turnerinnen der Jahrgänge 2011- 2009 

  Zur Zeit haben wir hier einige Plätze frei!!!

Die Minis werden mit dem Umgang der Geräte vertraut gemacht und an die turnerischen Grundelemente herangeführt. Sie haben 2mal pro Woche Training, wo das Grundlagentraining erlernt und stabilisiert wird, sowie leichte bis mittelschwere Elemente und Übungen der P3-5 erlernt werden. Wenn sie die Übungen vollständig beherrschen nehmen sie regelmäßig an Wettkämpfen ihres Alters und Leistungsstandes ca.2-5mal im Jahr teil, und können oft schon recht gute Platzierungen erreichen. Je nach Alter und Leistungsstand der P-Stufen, sowie Wettkampf Erfahrungen, besteht mit Vorbehalt die Möglichkeit in die entsprechende Folgeturngruppe Gerätturnen Kids zu wechseln.


    Gerätturnen Kids 
      Montag & Donnerstag 17.00 - 19.00 Uhr          (beide Trainingstage!) 
      P4-7 Turnerinnen der Jahrgänge ab 2008-2006 
 Zur Zeit nur vereinzelt freie Plätze !!!

      Freitag 18-20 Uhr Zusatzleistungstraining      (nur Auswahlturnerinnen ab P6)
  

Hier handelt es sich meistens um unsere Nachwuchsturnerinnen, die aus der vorherigen Gruppe Minis stammen. In dieser Gruppe wird 2-3mal pro Woche regelmäßig Trainiert und es wird schon einiges Potential zum Erlernen der etwas schwierigeren Elemente und Übungen erarbeitet. Im Vergleich zu der vorherigen Gruppe werden Techniken hier komplexer und die Methodik umfangreicher und die P-Übungen länger. Sie erfordern schon einiges an Körperbeherrschung, Mut und Konzentration. In dieser Gruppe erlernen die Turnerinnen auch selbstständiger zu Trainieren und das Erlernte im Wettkampf umzusetzen, und nehmen mit guten erfolgen an ca.4-8 Wettkämpfen ihres Alters und Leistungsstandes im Jahr teil. Das Zusatzleistungstraining ist zusammen mit den Teens, wo sie systematisch auf ihre angestrebte Wettkampfkarriere in der nachfolgenden Turngruppe und höheren P-Stufen vorbereitet werden.


  Gerätturnen Teens 

   Montag & Donnerstag 19.00 - 21.15 Uhr       (beide Trainingstage!) 

   P5-9 Turnerinnen ab Jahrgang 2005 und älter   Zur Zeit keine Neuaufnahmen!!!

   Freitag 18-20 Uhr Zusatzleistungstraining   (nur Auswahlturnerinnen ab P6)
 

Sehr erfreut sind wir vor allem über unsere Jugendlichen & Erwachsenen Turnerinnen die aus den vorherigen Gruppen dem Turnsport treu bleiben und das viele Training und die Wettkampfeinsätze belohnt werden, in dem sie trotz ihrer hohen schulischen oder auch beruflichen Anforderungen immer noch gerne 2-3mal pro Woche regelmäßig trainieren und turnen mit viel Freude um die Angestrebten Leistungen zu erbringen. In dieser Turngruppe müssen schon so genannte Höchstleistungen erlernt werden, was sie mit ihrer guten Ausbildung im Training Erlernte im Wettkampf gut umsetzen und folglich oft mit Siegen und Spaß am Gewinnen belohnt werden. Alle in dieser Turngruppe nehmen jährlich an sehr vielen ca.6-10 Wettkämpfen teil, so wie es ihnen laut Ausschreibung der Veranstalter und ihrem Leistungs- und Trainingszustand möglich ist.
Mit viel Stolz erfüllt uns überhaupt noch so viele Jugendliche & Erwachsene Turnerinnen in unserem Verein zu haben, dass wir seit vielen Jahren so ein gutes Trainings- und Wettkampfangebot anbieten können, und die Turnerinnen mit sehr vielen Siegen von den Wettkämpfen nach Hause kommen. Eine bewährte Tradition die auch noch, wenn möglich, lange so bleiben soll.