Fortbildung

Jedes Jahr führt der JuVo eine Fortbildung durch, zu der alle Jugendlichen des TBB herzlich eingeladen sind. Zu diesen Fortbildungen werden Referenten aus den jeweiligen Fachgebieten eingeladen, die in gemütlicher Runde über das Thema informieren. Die ausgewählten Themen sind speziell für Jugendliche interessant und zugeschnitten. Sie werden in der Regel von den Teens vorgeschlagen und ausgesucht. Falls auch du mal gerne dabei sein möchtest – hab´ keine Scheu, komm´ einfach mal vorbei. Thema, Zeit und Ort werden frühzeitig bekannt gegeben. Oder hast du ein Thema, welches dich interessiert und über das du weitere Informationen haben möchtest, dann füll´ einfach den anliegenden Antrag aus und gib´ ihn deiner Abteilungsleitung, die leitet ihn bestimmt an uns weiter. 

Der JuVo wird sich dann über deinen Vorschlag beraten und sich mit dir in Kontakt setzen.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
 

__________________________________________________________________________________________

____________________________________________________________________________________________________________________

Die Jugendabteilung des TBB schützt sich vor sexuellem Missbrauch im Internet

Zum Thema „Prävention im Internet“ lud der JuVo die Jugendlichen des TBB und die Referentin Frau Rochel, Kriminalkommissarin,  zu einem gemeinsamen Informationsabend am 28.09.2009 ins Eduard-Spranger Berufskolleg ein. Zusammen schauten wir uns den Film „Alptraum Chatraum“ an, der von Schülern für Schüler entwickelt wurde. Der Film handelt über sexuellen Missbrauch im Internet. Ebenfalls werden Tipps gegeben, wie man sich vor solchen Übergriffen schützen und bei welchen Organisationen weitere Informationen und Unterstützung erhalten kann. Natürlich wurden ebenfalls noch über weitere Gefahren des Internets gesprochen und Tipps für Betroffene gegeben.

Wir danken Frau Rochel für den interessanten und netten Infoabend. Als Anlage findet ihr weitere Tipps und Tricks, wie ihr euch verantwortungsbewusst im Internet verhalten solltet und wie eure Eltern euch dabei unterstützen können.


Yvonne Tomczyck

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

"Raus aus den Schulden"

Am 28.11.2007 lud der Jugendvorstand die Jugendlichen des TBB zur Jugendfortbildung mit dem Thema "Jugendliche in der Schuldenfalle" ein.

Unsere Fortbildung fing in der Turnhalle Schwalbenstraße um 18.00 Uhr an und endete kurz nach acht Uhr. Die Hauptfragen mit denen wir uns beschäftigten lauteten: „Was sind Schulden?“, „Wo macht man sich Schulden?“ und „Wie kommt man wieder raus aus der Schuldenfalle?“.

Der Schuldnerberater erklärte uns zu erst, dass die Gesellschaftsnormen eines der wichtigsten Gründe für Schulden sind. Jeder möchte gerne in einem eigenen Haus oder einer geräumigen Wohnung wohnen und dafür muss man oft einen Kredit aufnehmen. Jedoch ist nicht davon auszugehen, dass eine Bank das Geld umsonst verleiht. Wir lernten die Tücken verschiedener Kreditverträge kennen, denn „schenken tut uns niemand etwas!“.

In die Schuldenfalle gerät man meistens erst dann, so wurde es uns verdeutlicht, wenn sich im Leben finanzielle Dinge zum negativen verändern. Das kann viele Gründe haben. Wir dachten gemeinsam darüber nach und fanden einige Problemstellen: Arbeitslosigkeit, ein Erbe von Schulden, plötzlicher Nachwuchs aber auch die Scheidung kann Ausschlaggebend sein. Dazu hat der Berater noch einmal einige von uns ein Rollenspiel zur Veranschaulichung spielen lassen und es wurde immer offensichtlicher wie schnell man in Schulden stecken kann und dass man so schnell es geht sich Hilfe dazu holen sollte.

Zuletzt stellten wir noch einige Fragen, die uns gerne beantwortet wurden und ließen schließlich die Runde nachdenklich ausklingen.

Falls sich jemand mit Herrn Schimmelpfennig in Kontakt setzen möchte, geben wir gerne seine Kontaktdaten weiter.


 

Yvonne Tomczyck